Beratungs- und Koordinierungsstelle Demenz der Stadt Mainz

Beratungs- und Koordinationsstelle Demenz, angesiedelt im ASB-Kreisverband Mainz-Bingen.

Die Diagnose "Demenz" wirft für Betroffene und Angehörige zunächst einmal viele Fragen auf, persönlicher, aber auch organisatorischer Natur:

  • Welche Angebote gibt es für Demenzkranke in Mainz?
  • Ist die Versorgung im häuslichen Umfeld möglich/machbar?
  • Welche Entlastungsangebote gibt es für pflegende Angehörige?
  • Wie gehe ich mit besonderem Verhalten des Erkrankten um?

 

In der Beratungs- und Koordinierungsstelle Demenz finden Betroffene Antworten im persönlichen Beratungsgespräch. Das kann in der Beratungs- und Koordinierungsstelle Demenz in der ASB-Sozialstation in Mainz-Bretzenheim stattfinden, gerne aber auch bei den Betroffenen zu Hause. Das Angebot richtet sich an alle Bürger der Stadt Mainz, ist kostenfrei und individuell. Die Beratung erfolgt trägerneutral.

Ziel ist es, die Alltagssituation und Lebensqualität Demenzkranker und deren Angehöriger nachhaltig zu verbessern.