Mit ambulanter Pflege zu Hause selbstständig bleiben

Ambulante Pflege beim ASB Mainz-Bingen.

Zu Hause regelmäßig und gut versorgt zu sein, das ist ein Grundbedürfnis für pflegebedürftige Menschen. Auch wer sich um ältere Angehörige kümmert, benötigt Unterstützung und Beratung, um diese Aufgabe zu bewältigen.

Unser ambulanter Pflegedienst kommt zu Ihnen und hilft dabei, Selbstständigkeit auch im Alter oder bei Behinderung zu erhalten. Examinierte Fachkräfte verabreichen beispielsweise Spritzen und Medikamente, messen Blutzucker, wechseln Verbände, helfen bei der Körperpflege und der Nahrungsaufnahme oder machen Bewegungsübungen mit Ihnen.

Pflegende Angehörige oder andere Bezugspersonen beziehen wir selbstverständlich in unsere tägliche pflegerische Arbeit mit ein. Art und Umfang des Hilfebedarfs werden für jeden Klienten in einem persönlichen Beratungsgespräch zu Beginn gemeinsam festgelegt.

Der ASB ist Verfechter einer aktivierenden Pflege. Wir unterstützen Sie bei der Erhaltung ihrer Gesundheit, bei der Genesung von Krankheiten und der Rehabilitation – und freuen uns über jeden Klienten, der sagt: „Das kann ich (wieder) selbst.“

Auszeit für Angehörige

Unser ambulanter Pflegedienst springt aber auch ein, wenn Angehörige krank sind oder eine Auszeit brauchen – sei es für dringende Erledigungen oder für einen Kurzurlaub, um neue Kräfte zu tanken oder einfach einmal durchzuatmen.

Tipps und Beratung

Hilfe bedeutet für uns immer auch Hilfe zur Selbsthilfe. Deshalb beraten wir Sie auch über Pflegetechniken und geben Tipps zur Erleichterung der häuslichen Pflege. Wenn gewünscht, untermauern wir ebenfalls das Engagement pflegender Angehöriger durch fachliche Ratschläge oder Pflegekurse für den häuslichen Bereich.

Zudem gibt es für Angehörige Gesprächskreise, um sich mit anderen Betroffenen über den manchmal schwierigen Alltag auszutauschen.