Ausbilderlehrgang A2

Der Ausbilderlehrgang A2 erweitert das im A1 erworbene Basiswissen zum Ausbilden in der Ersten Hilfe. Die Teilnehmer lernen den Einsatz alters- und zielgruppengerechter Unterrichtsmethoden sowie die Konzeption zielgruppenorientierter Lehrprogramme. Ein Schwerpunkt im A2 ist das Programm zum Schulsanitätsdienst.

Der A2- Ausbilderlehrgang umfasst 40 Unterrichtseinheiten zu:

  • zielgruppenorientiertem Lehren und Lernen
  • erweiterten Methoden zur Unterrichtsgestaltung und Visualisierung
  • Erstellung von Kurskonzepten für spezielle Zielgruppen
  • Programm zum Schulsanitätsdienst

Der Lehrgang wird mit der Erarbeitung und Präsentation eines eigenen Kurskonzepts sowie einer Lehrdemonstration aus dem Themenbereich Schulsanitätsdienst abgeschlossen.

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Lehrgangsbeginn

Die Nachweise über die Erfüllung der Teilnahmevoraussetzungen müssen mit der Lehrgangsanmeldung vorgelegt werden. Liegen bis zum Anmeldeschluss nicht alle erforderlichen Unterlagen vor, kann leider keine Lehrgangszulassung erfolgen.

 

Nach erfolgreicher Teilnahme wird die Lehrberechtigung durch den ASB-Bundesverband erteilt.

Die Teilnahmegebühr wird bei Vorliegen der Förderbedingungen durch den ASB-Bundesverband übernommen.