Die Besuchsdienste

Eine Mitarbeiterin des ehrenamtlichen Besuchsdienst des ASB spielt mit einer Seniorin ein Brettspiel.

Wer seine Wohnung nicht mehr oder kaum noch verlassen kann, ist darauf angewiesen Besuch zu bekommen. Die Helfer in den vom Arbeiter-Samariter-Bund begleiteten Besuchsdiensten in Bretzenheim, Finthen, Lerchenberg und Marienborn möchten dem Leben dieser Menschen etwas Farbe zurückgeben.

Durch Gespräche, gemeinsames Spielen, Spaziergänge, Briefeschreiben oder andere Aktivitäten öffnen sie eine „Tür nach draußen“ und tragen mit dazu bei, dass die zunehmende soziale Isolation von Menschen mit eingeschränkter Mobilität bekämpft wird.

Der Besuchsdienst wird kostenlos angeboten und von geschulten Fachkräften betreut.

Kontakte vor Ort

Wenn auch Sie gerne Besuch bekommen würden oder sich ehrenamtlich im Besuchsdienst engagieren möchten, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ihre Ansprechpartnerin beim ASB:
Susanne Krönke (Ehrenamtskoordinatorin), Hattenbergstr. 5, 55122 Mainz, Tel. (06131) 965 10 - 121, Mail: skroenke@asb-mainz.de.

Bretzenheim baut Brücken:
Harald Sieben (Gemeindereferent), Hans-Böckler-Str. 19-21, 55128 Mainz-Bretzenheim, Tel. (06131) 732002, Mail: harald.sieben@pfarrgruppe-zaybachtal.de.

Finther für Finther:
Katharina Lang, Tel. 0152 - 07578073, Mail: fintherfuerfinther@web.de.

Besuchsnetz Drais-Lerchenberg:
Für Drais: Gudrun Drehsen-Sohn, St. Martin Werk - Caritas Altenzentrum Maria Königin, Tel. (06131) 9 47 03-24, Mail: drehsen-sohn@caritas-altenzentrum-mainz.de.
Für Lerchenberg: Susanne Krönke, ASB, Tel. (06131) 9 65 10-121, Mail: skroenke@asb-mainz.de.

Marienborn macht mobil:
Der Besuchsdienst Marienborn ist eine Initiative des Treffpunkt Marienborn e.V. und von Der Paritätische in Zusammenarbeit mit dem ASB und der Pfarrgruppe Zaybachtal.
Kontakt: Christiane Gerhardt, Tel. 0174 - 5302745, Mail: gerhardt@treffpunkt-marienborn.de.