(Wieder-)Einstieg in die Ausbildung

Einweisung in ASB-Lehrprogramme

„Erste Hilfe ist einfach“ – so lautet die Ausbildungsphilosophie des ASB. Um handlungsfähige Ersthelferinnen und Ersthelfer auszubilden, hat der ASB ein methodisch-didaktisches Konzept entwickelt, das wir in diesem Seminar speziell für Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger aufbereitet haben.

Einweisung ASB-Lehrprogramme

Foto: ASB/F.Zanettini

Die Fortbildung gibt eine Einweisung in das Erste-Hilfe-Programm des ASB mit allen dazugehörigen Medien und Methoden.

Das Seminar erfüllt mit 16 Unterrichtseinheiten die Kriterien einer lehrprogrammbezogenen Einweisung nach DGUV-304-001.

  • Regeln und Richtlinien nach DGUV und ASB
  • Methoden und Medien zur Ersten Hilfe im ASB
  • Themenabgrenzung zur den Lehrprogrammen EHG/EHF/EHB
  • Unterrichtsbeispiele und Praxistraining
  • Organisation und Dokumentation von Lehrgängen
     

Zielgruppe

  • Erste-Hilfe-Ausbilderinnen und -Ausbilder des ASB, die ihre Lehrberechtigung wieder aktivieren möchten
  • Erste-Hilfe-Ausbilderinnen und Ausbilder anderer Organisationen im Anerkennungsverfahren des ASB
  • Quereinsteiger (Ärzt/innen, Lehrer/innen) nach DGUV-304-001
     

Bei Vorliegen der Fördervoraussetzungen wird die Gebühr durch den ASB-Bundesverband übernommen.