Aus- und Weiterbildungszentrum

Aktuelle Änderungen im Schulbetrieb

Die Stadt Mainz ist in der Corona-Alarmstufe Rot angekommen. Daraus resultieren folgende Auswirkungen auf den Unterrichtsbetrieb:

Notfallsanitäter-Ausbildung:

  • Der Unterricht in den Notfallsanitäter-Klassen findet komplett im virtuellen Klassenzimmer statt. Vorgesehene praktische Unterrichtsanteile werden durch vorgezogene theoretische Inhalte ersetzt und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
     

Rettungssanitäter-Ausbildung:

  • Rettungssanitäter-Grundlehrgänge werden plangemäß im virtuellen Klassenzimmer durchgeführt. Die Praxis-Präsenztage werden nach verschärften Hygieneregeln durchgeführt. Es gilt eine allgemeine Maskenpflicht während des gesamten Aufenthalts im Schulgebäude.
  • Rettungssanitäter-Abschlusslehrgänge werden nach verschärften Hygieneregeln durchgeführt. Es gilt eine allgemeine Maskenpflicht während des gesamten Aufenthalts im Schulgebäude.
     

Freiwilligendienst-Seminare 

  • Die Seminare finden bis zum Jahresende komplett im virtuellen Klassenzimmer statt.  Es wird weiterhin auf Präsenztage verzichtet.
     

Lehrkräfteschulungen und Breitenausbildung

  • Die Durchführung der Weiterbildung zum Mentor am kommenden Wochenende ist leider nicht möglich. Falls lageabhängig machbar, werden wir noch in diesem Jahr einen Ersatztermin anbieten. Ansonsten ist ein Lehrgang für den Zeitraum vom 29.01.2021 bis zum 31.01.2021 vorgesehen.
  • Die Fortbildung für Lehrkräfte im Sanitätsdienst am übernächsten Wochenende fällt leider aus.
  • Das „Pädagogische Grundmodul“ und das Seminar „Fachausbilder Erste Hilfe“ im Dezember finden voraussichtlich regulär statt.
     

Sonstiges Lehrgangsangebot:

  • BOS-Anwenderlehrgänge finden als Präsenzunterricht unter besonderen Hygieneauflagen statt.
  • Der letzte Block der Praxisanleiter-Ausbildung  findet zum geplanten Zeitpunkt findet komplett (incl. Prüfung) im virtuellen Klassenzimmer statt.
  • Die Einweisungen für die FRRP-Dozentinnen und -Dozenten des Jahrgangs 2020/2021 werden online durchgeführt.
  • Der Gruppenführer-Lehrgang wird nach verschärften Hygieneregeln durchgeführt. Es gilt eine allgemeine Maskenpflicht während des gesamten Aufenthalts im Schulgebäude.
     

Bei weiterer Verschärfung der behördlichen Vorgaben sind kurzfristig weitere Einschränkungen im Lehrgangsbetrieb möglich.

Für Rückfragen stehen wir unter awz(at)asb-mainz.de gerne zur Verfügung.

​​​​​​​