Tagespflege

Gäste packen Weihnachten in Schuhkartons

Zu den Vorbereitungen auf Weihnachten gehören auch die Geschenke: für die Familie und liebe Freunde, zuweilen aber auch für Unbekannte. Die Gäste unserer Tagespflege in Bretzenheim haben in der letzten Woche fleißig Geschenke verpackt, allerdings in Schuhkartons. Wie schon in den vergangenen Jahren beteiligen sich Team und Gäste an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ für die Tafel.

In der zweiten Dezemberwoche sieht es in unserer Tagespflege in Bretzenheim aus wie in der Weihnachtswerkstatt. Auf einem großen Tisch in der Mitte des Zimmers liegen Spielzeug, Bären, Bilderbücher, auch ein paar Kleidungsstücke verteilt. Schuhkartons stapeln sich in einer Ecke und Geschenkpapier und Schleifen warten auf ihren Einsatz. Die Mitarbeiterinnen haben das ganze Jahr über gut erhaltenes Spielzeug u.ä. gesammelt und jetzt zum Verpacken mitgebracht. Weihnachtsfreude für Kinder packen Die Gäste der Tagespflege haben sich um den Tisch versammelt und packen mit großer Freude Weihnachtsgeschenke. Mit einem Schuhkarton in der Hand überlegen sie, welche Teile zusammenpassen, welche der Dinge auf dem Tisch einem Kind eine Weihnachtsfreude bereiten könnten. Dann wandert in einen Karton ein Bär, ein Bilderbuch, ein schickes, kleines Hemd, der Karton wird in Geschenkpapier eingeschlagen und erhält die Aufschrift „Junge, drei Jahre“. Auf diese Weise können die Geschenke gezielter zugeordnet werden – denn ein Geschenk, das am Ende doch nicht passt, wäre eine zu große Enttäuschung. Unterstützung nach Bedarf „Wir packen in der ganzen Woche immer wieder ein paar Päckchen“, erzählt Edith Schidrich, stellv. Leiterin der ASB-Tagespflege in Bretzenheim. „Unsere Gäste sind total begeistert bei der Sache, es macht ihnen richtig Spaß, auch Geschenke machen zu können.“ Ganz selbstständig klappt das bei den meisten der demenziell erkrankten Gäste zwar nicht mehr, aber die Mitarbeiterinnen gehen jedem Gast zur Hand und geben so viel Unterstützung, wie gerade benötigt wird. Verteilung durch Mainzer Tafel Die fertigen Weihnachtsgeschenke bringt eine der Mitarbeiterinnen rechtzeitig zur Mainzer Tafel, wo sie an Kinder verteilt werden, die sonst an Weihnachten vielleicht kein Geschenk erhalten würden. Die Gäste der Tagespflege freuen sich über eine in mehrfacher Hinsicht sinnvolle Beschäftigung: Sie können Kindern eine Weihnachtsfreude bereiten, gleichzeitig üben sie ihre Fähigkeiten und nebenbei sorgt die Weihnachtswerkstatt auch noch für Gesprächsstoff und eine wunderbare vorweihnachtliche Atmosphäre in den Räumen in Bretzenheim.