Fortbildung

Rettungsdienstfortbildung FRRP

Die verantwortungsvolle Tätigkeit im Rettungsdienst und in der Notfallmedizin erfordert ständige Fortbildung und Übung.

Fortbildung FRRP

Foto: ASB/A.Koenigstein

Die ASB-Rettungsschule Mainz bietet daher regelmäßige Fortbildungen nach Landesrettungsdienstplan Rheinland-Pfalz/FRRP für das Einsatzpersonal im Rettungsdienst und in der Notfallmedizin an.

Veranstaltungen finden an verschiedenen Standorten in Rheinland-Pfalz statt. Diese werden ergänzt durch ein 6-stündiges E-Learning-Angebot.

Das Fortbildungsjahr beginnt jeweils am 1. Juli und endet am 30. Juni des Folgejahres.

Teilnahmegebühr: € 480,00

Bildungsurlaub ist möglich.

 

 

 

Angaben zur anerkannten Bildungsveranstaltung

Titel:                                                                                     Rettungsdienstfortbildung FRRP
Anerkennungsziffer:                                                         7342/1906/16
Zeitraum der Erstveranstaltung:                                    08.09.2016-11.09.2016
Anzahl der anerkannten Bildungsfreistellungstage:  4
Geltungsdauer der Anerkennung endet am:               07.09.2018

 

Rettungsdienstfortbildung FRRP
Der Landesrettungsdienstplan Rheinland-Pfalz regelt:

[…] Das im Rettungsdienst sowie in der Leitstelle eingesetzte Personal ist zur laufenden Fort- und Weiterbildung verpflichtet (§ 22 Abs. 5 RettDG). Zertifizierungen sind z. B. in einem Testatheft nachzuweisen, das jederzeit auf Verlangen der Behörde (z. B. Innen- und/oder Gesundheitsministerium, etc.) bzw. dem ÄLRD vorzulegen ist.

Zur Festlegung von Fortbildungsthemen (Curriculum) und erforderlichen Prüfungsinhalten sowie für die Anerkennung einer Veranstaltung als Fachveranstaltung bilden Vertreter der Leistungserbringer und Vertreter der ÄLRD ein Gremium „Fortbildung Rettungsdienst Rheinland-Pfalz (FRRP)“. [...]