Ausbildung

Rettungssanitäter oder Rettungssanitäterin

Die Ausbildung zum Rettungssanitäter bzw. zur Rettungssanitäterin ist die kürzeste Ausbildung für eine berufliche Tätigkeit im Rettungsdienst.

Rettungssanitäter-Ausbildung im AWZ ASB Mainz-Bingen

Foto: ASB Mainz-Bingen

Rettungssanitäter bzw. Rettungssanitäterin ist die erste und kürzeste Qualifizierung für die Arbeit im Rettungsdienst. Einsatzgebiete sind der Krankentransport, die Notfallrettung und der Bevölkerungs- bzw. Katastrophenschutz.

Im Krankentransport begleiten Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitäter erkrankte Menschen auf ihrem Weg in Kliniken oder andere Behandlungseinrichtungen. Während der Fahrt sind sie für die Betreuung und die medizinische Unterstützung der Patientinnen und Patienten zuständig. In Notfallsituationen leisten sie Hilfe und sorgen für eine angemessene Weiterversorgung. Auch in der Notfallrettung kommen Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitäter zum Einsatz: als Fahrer/innen von Notfallkrankenwagen oder Rettungswagen assistieren sie Notfallsanitäter/innen oder Notärzten/innen bei der Versorgung von erkrankten oder verunglückten Menschen.

Wenn du Rettungssanitäter bzw. Rettungssanitäterin werden möchtest, kannst du die Ausbildung an unserer Rettungsschule des AWZ absolvieren. Als staatlich anerkannte Schule des Gesundheitswesens bieten wir die komplette theoretisch-praktische Ausbildung an, auch die staatliche Prüfung kannst du bei uns abgelegen.

Die Kosten trägt in der Regel der angehende Rettungssanitäter bzw. die angehende Rettungssanitäterin selbst. Absolvierst du die Ausbildung zum Beispiel während eines BFDs (Bundesfreiwilligendienst) oder FSJs (Freiwilliges Soziales Jahr) beim ASB, übernimmt deine Dienststelle die Kosten.