Ausbildung

Rettungssanitäter-Grundlehrgang

Diese Ausbildung bildet die Grundlage der Rettungssanitäterausbildung aufgrund des vom Bund-Länder-Ausschuss "Rettungswesen" vereinbarten 520-Stunden-Programms (160 Std. theoretische Ausbildung).

Rettungssanitäter-Ausbildung im AWZ ASB Mainz-Bingen

Foto: ASB/B.Bechtloff

Diese Ausbildung richtet sich an alle Personen, die im Rettungsdienst tätig werden wollen. Der Teilnehmer wird im Laufe des Lehrganges umfassend auf den Einsatz im Krankentransport und Rettungsdienst vorbereitet. Der erfolgreiche Abschluss erlaubt den Einsatz im Krankentransport und Rettungsdienst unter fachlicher Aufsicht durch Rettungssanitäter, Rettungsassistenten oder Notfallsanitäter.

Teilnahmevoraussetzungen

  • vollendetes 17. Lebensjahr
  • Erste-Hilfe-Ausbildung, nicht älter als ein Jahr
  • ärztliches Zeugnis über die gesundheitliche Eignung
  • Hauptschulabschluss oder gleichwertige Schulbildung
    oder abgeschlossene Berufsausbildung
  • amtliches Führungszeugnis
     

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Lehrgangsbeginn

Die Nachweise über die Erfüllung der Teilnahmevoraussetzungen müssen mit der Lehrgangsanmeldung vorgelegt werden. Liegen bis zum Anmeldeschluss nicht alle erforderlichen Unterlagen vor, kann leider keine Lehrgangszulassung erfolgen.

Wird der Erste-Hilfe-Kurs im Rahmen des Freiwilligendienst-Einführungsseminars besucht, genügt die Vorlage der Teilnahmebescheinigung zu Lehrgangsbeginn.

Teilnahmegebühr:

Lehrgang ohne Verpflegung: € 895,00
Lehrgang mit Mittagsverpflegung: € 1295,00
Lehrgang mit Übernachtung und Vollverpflegung (nur für Teilnehmer an Freiwilligendiensten des ASB Rheinland-Pfalz):

  • bei Anreise am Lehrgangstag: € 1995,00
  • bei Anreise am Vortag: € 2100,00

 

Hinweise

Vor Beginn der Praktika muss eine arbeitsmedizinische Untersuchung und ein ausreichender Impfschutz nachgewiesen werden!

Mit der Novellierung der BOS-Sprechfunkerausbildung in Rheinland-Pfalz enthält der Rettungssanitäter-Grundlehrgang keine Funkunterweisung mehr. Der Lehrgang "BOS-Sprechfunker" findet jeweils im unmittelbaren Anschluss an die Rettungssanitäter-Grundlehrgänge statt und kann separat zugebucht werden.