Vortrag: Pflege durch Angehörige

Wenn Angehörige ein Familienmitglied zu Hause pflegen wollen, ergeben sich viele Fragen.

Was man beachten sollte und welche Hilfen es gibt, erfahren Interessierte am

Dienstag, 21. August, ab 18 Uhr in der Evangelischen Maria-Magdalena-Gemeinde Drais-Lerchenberg, Hebbelstraße 56-60.

Pflegeberaterin Katrin Beisiegel vom Pflegestützpunkt gibt wertvolle Hinweise.

Der Vortrag ist gleichzeitig Einführung in einen kostenlosen Basis-Pflegekurs für Angehörige, den der ASB Mainz-Bingen ab 17. September in Kooperation mit der Barmer Ersatzkasse, dem Sanitätshaus Lammert und der Evangelischen Maria-Magdalena-Gemeinde Drais-Lerchenberg durchführen wird.

Nähere Infos zu diesem Kurs gibt es im Anschluss an den Vortrag, per Mail an vitalzentrum@asb-mainz.de oder telefonisch bei Irmtraud Willrich, Tel. 06131-96510370, oder Erika Hentges, Tel. 06131-9363710.

 

Termine:

Orientierungs/Einführungskurs am 21.08.18, von 18.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr.
Referentin: Katrin Beisiegel, Pflegestützpunkt

 

Basis-Pflegekurs:

Montag,    17.09.18 von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Mittwoch, 19.09.18 von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Samstag,   22.09.18 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Montag,    24.09.18 von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Mittwoch, 26.09.18 von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Samstag,   29.09.18 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Referentin:

Britta Seufert-Jost, Altenpflegerin
(am 19.9. als Co-Referentin eine Palliativ Care Fachkraft von der Mainzer Hospizgesellschaft)

Kursort:

Evangelische Maria-Magdalena-Gemeinde Drais-Lerchenberg, Hebbelstraße 56-60, 55127 Mainz.
Am Samstag, 22.09.18: ASB-Vitalzentrum, Hindemithstraße 1, 55127 Mainz (Lerchenberg).

Zurück