Unterstützung für Angehörige und Betroffene

Beratungsangebote rund um die Pflege

Sie pflegen einen Angehörigen und haben Fragen zur Pflege? Dann können Sie sich gerne an unsere Sozialstation in Bretzenheim wenden.

Beratungsangebote beim ASB Mainz-Bingen

Foto: ASB/A.Königstein

Verwandte selbst pflegen, bedeutet viel Verantwortung. Nach dem Sozialgesetzbuch § 37 werden Angehörige deshalb regelmäßig durch Beratungsbesuche von Fachkräften unterstützt. Wir überprüfen ihre häusliche Pflegesituation nach den gesetzlichen Vorgaben und suchen gemeinsam Wege und Hilfen, um den Alltag für Sie und den Pflegebedürftigen zu erleichtern.

Informationen über Dienstleister

Immer mehr Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden oder Fußpfleger machen auch Hausbesuche. Wir informieren Sie über Praxen in Ihrer Umgebung, die diese Dienstleistung anbieten. So bekommen Sie einen Überblick, welche Anbieter für Sie infrage kommen und wen Sie zu sich nach Hause bestellen können.

Wer zahlt was?

Natürlich sind die meisten unserer Angebote nicht kostenlos. In vielen Fällen tragen aber die Kranken- oder die Pflegekasse die Kosten. Auch dazu beraten Sie die Mitarbeiter der ASB-Sozialstation gerne.