Seminare im Bevölkerungsschutz

Einsatzkräfte-Grundausbildung (EGA)

Die Einsatzkräfte-Grundausbildung (EGA) bildet die Grundlage für jede Tätigkeit als Einsatzkraft im Rahmen des Bevölkerungsschutzes. Sie ist nicht an einen bestimmten Fachdienst gebunden.

Foto: ASB Mainz-Bingen

Die Einsatzkräfte-Grundausbildung (EGA) bildet für alle neuen Helferinnen und Helfer in Einsatzeinheiten zusammen mit der jeweiligen Fachausbildung die Grundlage für Tätigkeit als Einsatzkraft im Rahmen des Bevölkerungsschutzes. Sie vermittelt Grundkenntnisse in den Bereichen Einsatz, Betreuung, Technik und Sicherheit sowie Erweiterte Erste Hilfe, und bietet einen Überblick über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sowie das zur Verfügung stehende Material.

Die Fachdienstausbildung für den Einsatz in einer Bevölkerungsschutzeinheit kann vor oder nach der Einsatzkräfte-Grundausbildung absolviert werden. Der Einsatz als Truppmann / Truppfrau ist erst nach dem Abschluss der EGA und der Fachdienstausbildung möglich.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Anmeldung durch eine ASB-Gliederung
  • Abgeschlossenes ASB-Basismodul
     

Lehrgangsdauer

  • 36 Unterrichtseinheiten (4 Tage)
  • Der Lehrgang wird als Blocklehrgang oder an vier Samstagen angeboten.
     

Teilnahmegebühr

  • € 480,00 (inkl. Mittagsverpflegung)
Wolfgang Bernd, AWZ

Wolfgang Bernd, Dozent am AWZ und Koordinator der Ausbildungen im Bevölkerungsschutz

Foto: ASB Mainz-Bingen