Wählen Sie bitte eine Kategorie aus
Seminare im Bevölkerungsschutz

Verpflegung

Großschadenslagen gehen meist einher mit einer Vielzahl Betroffener. Diese müssen, genauso wie die Einsatzkräfte, mit Getränken und Speisen versorgt werden. Dies ist die Aufgabe der Aktiven im Fachdienst Verpflegung.

Speziell bei länger andauernden oder körperlich anstrengenden Einsätzen kommt der Versorgung mit Speisen und Getränken eine besondere Bedeutung zu. Auch (oder gerade) unter den z.T. eingeschränkten Möglichkeiten im Katastrophenfall müssen hygienische Voraussetzungen berücksichtigt, ein eigenes HACCP-Konzept umgesetzt werden.

Grundmodul Verpflegungshelfer:in

Verpflegungshelferinnen und Verpflegungshelfer versorgen die Betroffenen sowie auch die Einsatzkräfte vor Ort mit Getränken und Speisen. Sie betreiben die Verpflegungsausgabe und wirken als Hilfskräfte bei der Speisenzubereitung mit. So sorgen sie für einen reibungslosen organisatorischen und logistischen Ablauf des Verpflegungseinsatzes.

Grundlehrgang für Einsatzköche/Einsatzköchinnen im Katastrophenschutz

Im Rahmen der praktischen Ausbildung wird ein Mehrtopfgericht aus frischen Zutaten zubereitet. Hierfür stehen Feldkochherde der Typen Progress FKH 57/5, Kärcher MFK sowie Kärcher TFK 250 zur Verfügung. Der Lehrgang erfolgt nicht im Zusammenhang mit einem geplanten Einsatz, sodass die Ausbildung absolut im Vordergrund steht.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Nachweis einer amtlichen Erstbelehrung nach §42, 43 IfSG (über das zuständige Gesundheitsamt zu erwerben) oder aktuelle Folgebelehrung

ASB-Intern:

  • Erfolgreich abgeschlossene Einsatzkräftegrundausbildung (EGA)
  • erfolgreicher Abschluss des Grundmoduls Verpflegung
  • Kostenübernahmeerklärung mit Stempel und Unterschrift

Die Überprüfung der Eingangsvoraussetzungen wird durch die entsendende Organisation sichergestellt.

Inhalte: nach Musterausbildungsplan 614 HE

  • Gesetzliche Bestimmungen
  • Qualitätssicherung nach dem HACCP-Konzept
  • Einsatzlehre
  • Bedingungen für das Aufstellen von mobilen Küchen
  • Ausstattung für den Teilbereich Verpflegung
  • Einweisung und Bedienung der Feldkochherde, einschließlich Aufbau des Küchenzeltes sowie der zugehörigen Ausstattung
  • Organisation einer Ausgabestelle und Ausgabe von Verpflegung
  • Transport und Lagerung von Lebensmitteln
  • Zubereitung von Warmverpflegung und Getränken
  • Hygiene im Küchenbetrieb
  • Sicherheitsbestimmungen und Unfallverhütung

Dauer: mind. 35 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Termine

Lehrgangsnummer FK1-2024-01: 30.05.2024 02.06.2024, Anmeldeschluss 04.04.2024

Lehrgangsnummer FK1-2024-02: 03.10.2024 06.10.2024, Anmeldeschluss 08.08.2024

Lehrgangskosten: € 450,00
zusätzlich pro Übernachtung € 90,00 (bei Anmeldung mit anzugeben)

Veranstalter

ASB Hessen

Veranstaltungsort

ASB-Regionalverband Westhessen
Bierstadter Str. 49
65189 Wiesbaden

Weitere Informationen und Anmeldung per Mail an 5Zj1e[/*2X3Ga.-d&l~Us$O{T8rNC]#[{8_!m9!xoBz'Wwo{e`a]\fCo6%{/!.