Weiterbildung

Fortbildung zum Medizinprodukterecht

Für Medizinprodukte-Beauftragte sowie für Beauftragte für Medizinproduktesicherheit wird nach dem Grundlehrgang eine regelmäßige, mindestens jährliche Fortbildung empfohlen.

Medizinproduktebeauftragter Fortbildung

Foto: ASB Mainz-Bingen

Für Medizinprodukte-Beauftragte und Beauftragte für Medizinproduktesicherheit in Gesundheitseinrichtungen wird die regelmäßige jährliche Teilnahme an einer Fortbildung empfohlen, um die aktuellen Anforderungen der Medizinprodukte-Verordnung (MDR), des Medizinprodukterecht-Durchführungsgesetzes (MPDG), der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV), der Medizinprodukte-Anwendermelde- und Informationsverordnung (MPAMIV) und weiterer Vorschriften umsetzen zu können.

Auch für Medizinprodukteberater ist eine regelmäßige Schulung gemäß § 83 Medizinprodukterecht-Durchführungsgesetz (MPDG) vorgesehen.

Die Fortbildung dient dem Wissens- und Erfahrungsaustausch, der Klärung offener Fragen aus der Praxis und bringt Sie auf den neuesten Stand der medizinprodukterechtlichen Vorschriften. (Quelle: www.frank-johannsen.com)

Zielgruppen

  • Medizinprodukte-Beauftragte in Gesundheitseinrichtungen
  • Beauftragte für Medizinproduktesicherheit in Gesundheitseinrichtungen
  • Medizinprodukteberater eines Herstellers bzw. des Fachhandels

Diese Fortbildung richtet sich an Teilnehmende, die bereits ein Seminar Medizinprodukte-Beauftragte/r oder Beauftragte/r für Medizinprodukte-Sicherheit besucht haben. Die letzte Teilnahme an einem entsprechenden Seminar sollte dabei nicht länger als 2 Jahre zurückliegen.

Inhalte

  • Erfahrungs- und Wissensaustausch
  • Klärung offener Fragen aus der Praxis
  • Update zum Medizinprodukterecht (mit zielgruppenrelevanten Inhalten)
  • usw.
     

Dauer

8 Unterrichtseinheiten à 45 Min. zzgl. Pausen

Dozent

Frank Johannsen

Veranstaltungsort

Tagungshotel oder Online-Seminar

Teilnahmegebühr (inkl. Mittagsverpflegung): € 240,00

Auf Wunsch ist bei einem Präsenzseminar die Zubuchung der Übernachtung im Tagungshotel möglich:

  • Übernachtung vor dem ersten Lehrgangstag (inkl. Frühstück): € 90,00

Frank Johannsen, freiber. Fachmann zum Medizinprodukterecht und Ihr Dozent

Foto: Johannsen/Seeberger